Freitag, 12. November 2010

Mikroskopaufnahmen O. dancena

...und wenn schon Eier da sind, warum nicht gleich mal unters Mikroskop damit? Die Aufnahmen zeigen verschiedenen Entwicklungsstadien von Oryzias dancena. Im letzten Bild ist der Jungfisch schon deutlich zu erkennen - besonders seine großen Augen. Und das alles in einem Ei, das wenig mehr als einen Millimeter Durchmesser hat. Ist das nicht faszinierend?




Mehr zur Nachzucht hier...

Kommentare:

  1. Hey Yvonne, was für ein Mikroskop benutzt du denn ?
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Verena,
    das ist ein USB-Mikroskop von MicroScience. Kein Profigerät also, aber mit recht guter Auflösung und damit für Hobbyzwecke völlig ausreichend ;-)

    Viele Grüße, yvonne

    AntwortenLöschen